Lehm und Lehmputz

Lehm

Lehm und Lehmputz

Lehm

Lehm, der vielleicht älteste Baustoff der Menschheit für ein wohngesundes Raumklima

Neben den positiven Eigenschaften für das Wohnklima glänzt Lehm vor allem in Punkto Nachhaltigkeit. Kein anderer Baustoff erfüllt die Ansprüche an eine biologisch-ökologische Bauweise besser. Die Nachhaltigkeit und die positive Wirkung auf das Raumklima sind aber nicht die einzigen Vorzüge dieses Baustoffes. Auch gestalterisch bietet er vielfältige Möglichkeiten. Zudem ist er der schadstofffreie Allrounder im modernen Wohnungsbau. Von Lehmputzen über Farben bis hin zur Lehmbauplatten erstrecken sich die Produktpalette. Wenn es schnell gehen soll aber dennoch frei von Schadstoffen sind Lehmbauplatten das perfekte Produkt. Ständerwände aus Lehmbauplatten bieten hervorragenden Schallschutz und sorgen für ein wohngesundes Raumklima.

Vereinbaren Sie ein kostenfreies Erstgespräch

Wir rufen Sie an und befragen Sie unverbindlich

Wir koordinieren gemeinsam einen Beratungstermin

Termin vereinbaren

Vorteile von Lehm und Lehmputz

Lehm spart Energie und reduziert Bauschutt
Nur 1% der Energie die für die Herstellung von Mauerziegeln oder Stahlbeton notwendig ist, wird bei der Herstellung benötigt. Ungebrannt kann er jederzeit zerkleinert und mit Wasser angefeuchtet, unbegrenzt wiederverwendet werden.

Der perfekte Baustoff für den Selbstbau
Lehmbauarbeiten können von handwerklich geschickten Laien selbst ausgeführt werden. Für Lehmbauarbeiten ist der Geräteaufwand minimal und der Baustoff selbst ist ungefährlich. Selbst Kinder können beim Lehmbau mithelfen.

Lehm konserviert Holz und reduziert die Brandgefahr
Die Ausgleichsfeuchte des Baustoffs (je nach Tongehalt /-art und Luftfeuchtigkeit) liegt bei 0,4 bis 6 Gewichtsprozenten. Deshalb wird Holz, welches von Lehm umgeben ist, entfeuchtet bzw. trockengehalten, so dass dieses nicht von holzschädigenden Pilzen oder Insekten befallen wird. Zudem schützt der Lehmputz im Falle eines Brandes die eingebetteten Holzbauteile.

Lehm bindet Schadstoffe und ist für Allergiker geeignet
Er absorbiert im Wasserdampf gelöste Schadstoffe aus der Luft und neutralisiert Gerüche. Außerdem enthält er keine Schadstoffe und eignet sich deshalb hervorragend für Allergiker.

Lehm reguliert die Luftfeuchtigkeit
Er kann bei Bedarf relativ schnell Feuchtigkeit aufnehmen und diese wieder abgeben. Dadurch reguliert er die Luftfeuchtigkeit und hält diese das ganze Jahr über konstant. Dies erzeugt ein äußerst angenehmes und gesundes Wohnklima und wirkt sich sehr positiv auf das Wohlbefinden aus.

Lehm speichert Wärme und reduziert Schall
Er hat ein hohes Eigengewicht und speichert deshalb sehr gut Wärme. Zudem wirkt sich das hohe Gewicht positiv auf die Reduzierung von Schall aus.

Gerne informiere ich Sie über die verschiedenen Einsatzmöglichkeiten von Lehmprodukten. Egal ob Neubau oder bei der Sanierung von älteren Gebäuden, wir sind Ihr Ansprechpartner, wenn es um Lehmprodukte und somit um gesundes Wohnklima geht.